rotz + wasser

rotz + wasser

Folge 17 - Alkohol und Drogen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hier ist unsere neue Folge rotz+wasser. Eigentlich sollte diese Episode viel umfangreicher und intensiver werden, aber während der Aufnahme haben wir gemerkt, dass wir es gar nicht wollen oder können. Irgendwie war uns das doch teilweise zu emotional. Aber ein bisschen werdet ihr einen Einblick von uns bekommen. Es war schwierig umzusetzen für uns.

Gerne könnt ihr hier unter dem Beitrag fleißig über das Thema diskutieren oder weitere Fragen stellen. Auch wenn euch etwas nicht gefallen hat, könnt ihr uns das gerne mitteilen.


Kommentare

Arbeitskollege
by Arbeitskollege on
Fuck. Habe natürlich gewusst, dass du keinen Alkohol trinkst, Benjamin, aber wenn ich gewusst hätte, dass deine Vergangenheit so kacke war, hätte ich vor dir nicht konsumiert, als wir bei cranium verloren habe. Super Folge.
Perry Clifton
by Perry Clifton on
Ich feedbacke. Danke für eine weitere gute Folge. Ihr seid wirklich sehr offen, also kein Grund sich für "nicht noch mehr" zu rechtfertigen. Benjamin, deine Einstellung kann ich sowas von Wort für Wort unterschreiben, also besonders die Aspekte, die man nicht laut sagen darf, weil man ansonsten social suicide begeht, du weißt ja welche ;-) Interessanterweise habe ich jetzt eine ganz neue Sichtweise darauf bekommen; nicht weil es bei mir die gleiche Hintergrundgeschichte gibt, aber etwas in dieser Art ist es schon. Irgendwie seltsam, dass man sich anscheinend dafür rechtfertigen muss, dieses aufgesetzte Verhalten NICHT zu mögen. Was den Alkohol angeht: früher habe ich im Freundeskreis auch viel gefeiert, mittlerweile kann ich an dieser Art von "Spaß" aber nichts mehr finden. Und um noch abgehobener und langweiliger zu klingen ( *g* ) empfehle ich mal "König Alkohol" von Jack London zu lesen. Ein dünnes Buch und keineswegs eine moralisierende Gewissensrede mit erhobenen Zeigefinger, sondern ein Erfahrungsbericht, ganz im Stil eures Podcasts. Nein, ich sage nicht, danach wird man nie wieder Alkohol trinken. Ich sage nur, man vergisst das Buch nicht. Zum Abschluss nochmal ein Lob, ihr wisst vielleicht nicht, wieviel Gutes ihr durch das einfache Teilen solcher Geschichten bewirken könnt :-)

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der neue Podcast aus Berlin.

Noch ein Podcast? Und dann auch noch aus Berlin? Richtig!
Das wird doch nur wieder ein "Laber-Podcast*! Richtig!

Doch warum dieser Podcast so besonders ist, erfahrt ihr in unserer Folge 0.
In der Vorstellungsfolge lernt ihr den Neuköllner Benjamin Kasper und den Kreuzberger Thomas Freitag kennen.
Und was sie mit ihrem Podcast anstellen wollen, wird von dem wunderbaren Moderator Olli herausgekitzelt.

Wer nach dieser Folge den Podcast nicht weiter verfolgt, trifft wahrscheinlich eine gute Entscheidung für sein weiteres Leben!

https://www.instagram.com/rotzundwasserpodcast/?hl=de

von und mit Thomas Freitag, Benjamin Kasper

Abonnieren

Follow us